*
Menu
Startseite Startseite
Mandala Gallery Mandala Gallery
Mandala Mandala
Johannes Frischknecht Johannes Frischknecht
Tanka Gallery Tanka Gallery
Mumijo Mumijo
Tibetica Gallery Tibetica Gallery
Teachings Teachings
Kontakt Kontakt
Auswahl / shop Auswahl / shop
Drucksachen Drucksachen
Amulette Amulette
Ritualgegenstände Ritualgegenstände

Tibetica International - Johannes Frischknecht

 
 

 

 
seit 1972 Studium des Buddhismus
1972–73 Kunstgewerbeschule Zürich
1973–76 Autodidaktisches Kunststudium unter Anleitung von H. Berchtold
1977–78 Kunstgewerbeschule Basel, Bildhauerklasse
1978–79 Kunst und Philosophie Studien an der Library School for Tibetan Works and Archives in Dharamsala, Nordindien
1972-85 Kunst-, Philosophie- und Sprachstudien am Tibet Institut in Rikon
1987 Reiseleiter-Ausbildung beim grössten Reiseunternehmen der Schweiz
1987–88 Kunst- und Kulturmanagement Studium in Paris, Diplom als »Ingenieur Culturel«
seit 1995 Autorisierung durch Gangteng Tulku, den Dharma zu lehren
Künstler, Kreateur, Buchautor, Geschäftsmann, Psychologe, Reiseorganisator, Kursleiter und buddistischer Lehrer – alle diese Tätigkeiten vereinen sich bei Johannes Frischknecht in einem grossen Mandala! Der Wirkungskreis des Künstlers erweitert sich im Laufe der Jahre kontinuierlich, wobei sich die Lebensberatung immer mehr als zentrales Element herauskristallisiert. Diese bietet er auf dem Hintergrund seiner vielseitigen Erfahrungen, seiner eigenen Lebenskrisen, seiner Reisen und seiner weltweiten Kontakte zu prominenten Persönlichkeiten, einem wachsenden Kreis von Ratsuchenden an. Seine Tätigkeit als spiritueller Berater sieht er als bescheidenen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und als Dienst am Menschen.
 

Tibetica International ist ein exklusiver Online-Shop mit Angeboten von höchster Qualität. Unsere Produkte werden ausnahmslos nach überlieferter Handwerks-Tradition in der Himalaya-Region hergestellt und sind authentisch.

Tibetica International ist eine Einzelfirma von Johannes Frischknecht, mit Sitz in der Schweiz. Als Mandala-Maler studiert und praktiziert er seit seinem 16. Lebensjahr den tibetischen Buddhismus. Seine ersten Lehrer waren betagte Lamas, die als Flüchtlinge in die Schweiz gelangt waren und weder Englisch noch Deutsch sprachen. Als einer der wenigen Europäer, die fliessend Tibetisch sprechen, hat er Zugang sowohl zu schriftlichen Quellen wie auch zu Vertretern des tibetischen Buddhismus und zu Herstellern buddhistischer Ritualobjekte in Tibet, Bhutan, Nepal und Indien.

Von 1979 bis 1992 arbeitete Johannes Frischknecht im Auktionshaus Galerie Koller in Zürich.  Viele Kontakte hat er zudem über drei Jahrzehnte auf seinen vielen Reisen nach Asien und in die Himalaya-Region geknüpft - zuerst als Reiseleiter bei Kuoni, dann in eigener Regie. Weitere Informationen zum Unternehmensgründer finden Sie auf www.mandalas.ws.

Dieses gewachsene Kontaktnetz und die fundierten Kenntnisse der tibetischen Kultur erlauben uns, Ihnen die weltbesten Tibetica zu fairen Preisen anzubieten.

Mit ihrem Kauf erzielen Sie drei Vorteile:
1. Sie können sich zu den glücklichen Besitzern authentischer Tibetica zählen.
2. Unseren Lieferanten ermöglichen Sie, ein altes Kunsthandwerk zu fairen Bedingungen zu pflegen und so ihren Lebensunterhalt zu verdienen.
3. Sie unterstützen Projekte, die aus der Tradition der Himalaya-Kulturen inspiriert sind und positive Wirkungen erzielen. Der Gewinn wird in solche Projekte investiert. Zu einigen finden Sie auf dieser Website weitere Angaben.

Geniessen Sie den Besuch!

Ihr Tibetica International Team


Tibetica International
Kempttalstrasse 101
CH-8320 Fehraltorf
+41 78 809 94 84
 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail